Sunflower House: das Haus der tausend Aussichten

Escrito por April 27th, 2017

Diese Geschichte begann nach dem Erfolg, den die Architekten Cadaval & Solà-Morales und Topcret mit der Errichtung des Hauses X erzielen konnten. Erneut hatte das Architektenstudio ein Projekt in Händen, bei dem die Natur eine Hauptrolle spielen sollte. Der gewählte Standort befindet sich direkt am Meer innerhalb einer Landschaft von großer Schönheit, in der das natürliche Umfeld des Mittelmeers die architektonischen Linien des Hauses markiert.

Bei diesen Vorgaben wussten die Architekten Cadaval & Solà-Morales, dass sie für ihr neues Einfamilienhaus auf die Erfahrung von Topcret zurückgreifen mussten: Das Sunflower House

 Topcret House Sunflower

Der Standort des Sunflower Houses am Cap de Creus verlangte von den Architekten nicht nur, die Bedingungen des Terrains zu beachten, sondern auch die der klimatischen Verhältnisse. Am äußersten Punkt der Costa Brava gelegen, ist dieses Kap besonders windumweht, daher musste der Entwurf des Hauses sowohl dessen unmittelbare Umgebung als auch die weitere Umgebung beachten. Ziel der Architekten war, alle Bildausschnitte der spektakulären Aussichten in das Innere des Hauses einzugliedern. Sowohl das Meer als auch die Berge.

Topcret startete mit einem Vorteil bei der Materialisierung der Beziehung zwischen Design und Landschaft, wie sie von Cadaval & Solà-Molares entworfen worden war: Die Aussichten über die Unendlichkeit des Mittelmeeres spielten zugunsten der Kontinuität, wie sie von Microcemento-Böden kreiert wird.

Es war klar, dass die Wahl für die Verkleidung der Böden und Wände auf Microcemento fallen musste. Ausgeglichenheit, Härte, Kraft und Kohäsion

 Topcret House Sunflower

Es war klar, dass die Wahl für die Verkleidung der Böden und Wände auf Microcemento fallen musste. Die Kompatibilität der Elemente, die den architektonischen Komplex bilden, zusammen mit den von Topcret geschaffenen Oberflächen, führte zu einem Ergebnis, das der Umgebung würdig ist: ausgeglichen, nüchtern und einzigartig. Das Glasfasernetz des Microcemento gab ihnen dazu Härte, Kraft und Kohäsion.

Die genau studierte Art und Weise, in der das Licht in jeden Bereich des Hauses fällt, begünstigt das Gefühl von Entspannung und Wohlbefinden. Die für die Böden ausgewählten Farben Maulwurfsgrau und Stahl führten zu einem Gefühl von Komfort und Ernsthaftigkeit, die im Haus und seiner Umgebung herrschen. Die für die Badezimmer und Wände gewählte weiße Farbe hob die übrigen Flächen noch weiter hervor.

 Topcret House Sunflower

Es war alles entschieden. Es begannen nun die Arbeiten der Techniker und Ingenieure der verschiedenen Gremien im Inneren des Hauses.

Das Ergebnis hätte nicht spektakulärer ausfallen können. Dem Sunflower House ist es gelungen, dem Cap de Creus die Rolle aus Hauptdarsteller zu entreißen.

Die Verlegung durch das spezialisierte Personal von Topcret erfolgte in koordinierter Weise auf allen zu behandelnden Flächen. Da es sich um einen Neubau handelte, konnte der Microcemento direkt auf der von dem Bauunternehmen installierten Fläche verlegt werden. Dies führte global zu einer hohen Zeiteinsparung bei der Bauausführung, denn sobald die zementhaltige Basis auf einem Bereich des Hauses angewendet worden war, konnte dieser bereits einige Stunden später für den Durchgang freigegeben werden. Auf diese Weise konnten die übrigen Handwerker, die am Bau des Hauses beteiligt werden, mit ihrer Arbeit fortfahren, und so konnte auch der Übergabetermin eingehalten werden.

 Topcret House Sunflower

Das Ergebnis hätte nicht spektakulärer ausfallen können. Dem Sunflower House ist es gelungen, dem Cap de Creus die Rolle aus Hauptdarsteller zu entreißen. Die Verwandtschaft zwischen allen Komponenten machen aus diesem neuen Wohnraum ein Meer von Ruhe und Nüchternheit. Die Wahl von Microcemento Topcret verstärkte die Qualitäten des Hauses und gab ihm Gediegenheit, Eleganz und Kraft auf all seinen Flächen.